Anmeldung Arbeitsamt

Die Anmeldung beim Gemeindearbeitsamt muss spätestens am ersten Werktag der Arbeitslosigkeit erfolgen. Jedoch ist dabei zu beachten, dass bereits während der Kündigungsfrist Arbeitsbemühungen geleistet werden müssen. Es ist möglich, dass die Arbeitslosenkasse aufgrund von nicht geleisteten Arbeitsbemühungen Sperrtage verfügt.

Für eine Anmeldung beim Gemeindearbeitsamt sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • AHV-Ausweis
  • Kündigungsschreiben
  • Letzter Arbeitsvertrag
  • Arbeitszeugnis des letzten Arbeitgebers
  • Bank- oder Postkontokarte
  • Wenn Ausländer: Ausländerausweis

Die verschiedenen notwendigen Formulare werden anlässlich des persönlichen Gesprächs erklärt und mitgegeben. Sie sind am vereinbarten Termin ausgefüllt zurückzubringen. Sobald die vollständigen Unterlagen an das RAV Emmen und die Arbeitslosenkasse weitergeleitet sind, erfolgen die Aufgebote zu den regelmässigen Beratungs-, Vermittlungs- und Kontrollgesprächen.

 

zur Abteilung Arbeitsamt